loader

Allgemeine Hinweis zu den Spielerrollen

Jeder Spieler hat die Möglichkeit, bei der Buchung eine Spielerrolle als Ticketoption zu buchen. Tut er dies nicht, hat wird ihm automatisch die Spielerrolle „Schütze“ zugewiesen. Entscheidet sich der Spieler für eine andere Spielerrolle als Schütze, muss er die entsprechenden Gegenstände für seine Rolle mitbringen, welche weiter unten beschrieben sind.

Bringt ein Spieler nicht die benötigten Gegenstände mit, die er für seine Spielerrolle benötigt, so darf er auf dem Event dieser Spielerrolle nicht nachgehen und erhält stattdessen die Spielerrolle Schütze.

Einige Spielerrollen kosten bei der Buchung einen Zuschlag. Diesen erhaltet ihr auf dem Event in Form eines Gutscheins, welcher beim JTG Stand und beim Catering eingelöst werden kann zurück.

Schützen

Jeder Spieler, der über eine Langwaffe verfügt gilt als Schütze. Die Aufgaben welche Schützen übernehmen sind so vielfältig wie die Waffen, welche sie tragen: Zugführer, Truppführer, Funker und diverse andere Funktionäre in der Truppe sind üblicherweise auch Schützen.

Durch den Kauf eines Standard Tickets spielt ihr automatisch diese Rolle.

Medics

Medics sind die gefragtesten Leute im Feuergefecht. Sie können verwundete Kameraden heilen und wieder flott für den Kampf machen. Für diese Spielerrolle gibt es eine eigene Ticketoption.

Die Anzahl der Medics pro Fraktion ist limitiert. Medics müssen zwingend einen Rucksack mit sich führen. Der Inhalt bleibt dabei dem Spieler selbst überlassen. LARP-Versorgung ist möglich und auch gewünscht.

Medics bekommen eine eigene Einweisung und deren Rolle im Spiel ist auch auf dem Spielerpass vermerkt.

Bedenkt: Wenn ihr euch als Medic anmeldet, wird eure Hauptaufgabe die Versorgung eurer Kameraden sein. Dementsprechend überwiegt hier der LARP Anteil. Ihr verbleibt das gesamte Spiel über in dieser Rolle.

Grenadiere

info launcher

Der Schrecken jeder Fahrzeugbesatzung. Grenadiere sind die einzigen Spieler, welche Ingame Fahrzeuge ausschalten können. Dazu führen diese zwingend von der Schulter abgefeuerte Waffen mit sich (AT4, RPG, LAW M72, etc.). Die Anzahl der Grenadiere pro Fraktion ist limitiert. Grenadiere müssen ihre eigenen Hülsen zum Verschießen der vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Taginn Paladin Geschossen mitbringen. Die Nutzung von Unterlaufwerfern ist nicht gestattet. Für diese Rolle gibt es eine eigene Ticketoption. Bitte bucht diese nur, wenn ihr über die erforderliche Ausrüstung verfügt. Anderen Spielern ist das Führen von jeglichen 40mm Werfern (einschließlich Unterlaufgranatwerfer) nicht gestattet.

Grenadiere müssen vor Spielbeginn an einer verpflichtenden Sicherheitseinweisung teilnehmen. In diesem Zuge wird auch eure Ausrüstung geprüft.

Wenn ihr euch als Grenadier bewerbt, bedenkt, dass ihr während des gesamten Spiels in dieser Rolle bleibt. Natürlich könnt ihr durch eure Primärwaffe auch als Schütze agieren, jedoch dürft ihr eure Werfer nicht an Spieler weiterreichen oder verleihen, auch nicht, nachdem ihr getroffen wurdet.

Aufklärer

Die stillen Augen und Ohren jeder Fraktion. Aufklärer agieren niemals allein, sondern haben immer einen Begleiter zur Nahsicherung dabei. Hauptaufgabe eines jeden Aufklärerteams ist es, ungesehen und unerkannt, Informationen zu beschaffen, Marschrouten auszukundschaften, oder gezielt Bereiche abzusichern. Der Nahsicherer fungiert dabei immer auch als Medic.

Durch die Nutzung der Traceforce App können nur Aufklärerteams POI’s und andere strategisch wichtige Punkte aufdecken und damit ihre genaue Position an den Führungsstab weitergeben. Für diese Rolle gibt eine eigene Ticketoption. Bucht diese am besten zeitgleich mit eurem Buddy, welcher mit euch das Aufklärerteam vervollständigt. Aufklärer starten 6 Stunden früher ins Feld als alle anderen Spieler.

Die Anzahl an Aufklärerteams pro Fraktion ist limitiert. Aufklärerteams erhalten eine separate Einweisung. Diese Rolle wird auf dem Spielerpass vermerkt. Pflicht für jedes Aufklärerteam: Mindestens ein Scharfschützengewehr (siehe Waffenklassen), Ghillie Suits, sowie geeignete Ausrüstung um längere Zeit ohne Pause im Feld zu sein.

Wenn ihr euch als Aufklärer bewerbt, bitte beachtet, dass dies die forderndste aller Spielerrollen ist. Ihr solltet wirklich wissen was ihr tut, da ihr in der Regel für das gesamte Event in dieser Rolle verbleibt und mitunter auch Verpflegung und Schlafausrüstung mit ins Feld nehmt.

Wichtig: Wenn ihr die Aufklärer Rolle bucht, reicht es, wenn dies eine Person aus dem Aufklärerteam bucht. Die andere Person bucht eine ganz gewöhnliche Schützenrolle!

Pioniere

Die Schrauber und Techniker jeder Armee.

Pioniere können Fahrzeuge reparieren, Panzersperren und Minenfelder platzieren und natürlich auch wieder räumen.

Die Anzahl von Pionieren pro Fraktion ist limitiert und es gibt auch hierfür eine eigene Ticketoption. Bucht diese nur wenn ihr über die erforderliche Ausrüstung verfügt und auch gewillt seid, diese im Spiel ständig bei euch zu führen.

Verpflichtende Ausrüstung: Bolzenschneider, Werkzeugtasche/Rucksack, Werkzeugdecke, Drehmomentschlüssel oder Ratsche, ein großer Schraubenschlüssel, ein großer Schraubendreher, ein Hammer, eine Rohrzange, Eieruhr. Die Werkzeuge dienen nur als Deko und werden nicht real eingesetzt. Trotzdem ist das Mitführen Pflicht!

Bedenkt: Wenn ihr euch als Pionier anmeldet, wird eure Hauptaufgabe die technische Unterstützung der eigenen Truppe sein. Dementsprechend überwiegt hier der LARP Anteil. Ihr verbleibt das gesamte Spiel über in dieser Rolle.